Fallstudie: Marlboro Man (30. September–6. Oktober)

/////English below////// Die Fallstudie »Marlboro Man« wendet sich Verkörperungen ostdeutscher Männlichkeiten zu und befragt, wie diese vor und nach 1989 künstlerisch beschrieben und (de)konstruiert wurden. In dem experimentellen Video Kentaur dreht die Erfurter Künstlerin Gabriele Stötzer (*1953, Emleben/Thüringen) 1988 den…

„Der Stoff waren unsere Leben.“ Ein Gespräch mit Gabriele Stötzer, Anna Voswinckel, Elske Rosenfeld

Berlin, Juli 2020 Wir hatten im Sommer 2020 die Gelegenheit, Gabriele Stötzer während ihres mehrmonatigen Arbeitsaufenthaltes am Berliner Wannsee zu besuchen und haben dort mit ihr über ihre künstlerische und literarische Arbeit – und deren Wahrnehmung – vor und nach 1989…

MANN EY

Tucké Royale MANN EY  Ich bin ein Mann ohne Vergangenheit. Ich habe keine Ahnung, was das bedeutet. Ich bin der Mann im Altbau, 4. Stock. Ich bin der, der mein Vater und mein Großvater nicht war. In keinem Krieg war…

Umbau zur Fallstudie “Marlboro Man”

Donnerstag, 30. September, 12 -14 Uhr: Öffentlicher Umbau der Ausstellung: Besucher*innen sind herzlich eingeladen dem Umbau der Ausstellung von der Fallstudie Muttiland Revisited zur Fallstudie Marlboro Man beizuwohnen – und anschließend mit beteiligten Künstler*innen/ Kurator*innen ins Gespräch zu kommen.

Ausstellung: Hosen haben Röcke an. Künstlerinnengruppe Erfurt (1984-1994)

Mit der nGbK Ausstellung (Samstag, 27. November 2021 — Sonntag, 23. Januar 2022) folgt direkt auf die “Fallstudien zur Nachwende” eine umfassende Recherche/Präsentation zur Arbeit der Erfurter Künstlerinnengruppe. Die Ausstellung beleuchtet den Werdegang der Gruppe vor, um und nach 1989/90.…